Lehrveranstaltungen

Eine Einführung in die Forensische Psychiatrie als Teilgebiet der Allgemeinen Psychiatrie wird den Medizinstudenten in Kleingruppen im Rahmen des Praktischen Teils ihres Psychiatriekurses im II. Klinischen Studienabschnitt jeweils durch zweistündige Kursnachmittage sowie durch regelmäßige Beteiligung an der psychiatrischen Hauptvorlesung vermittelt.

Als Vertiefungsveranstaltungen bietet die Abteilung für Forensische Psychiatrie entsprechend den vielen Berührungspunkten des Fachgebietes mit anderen wissenschaftlichen Disziplinen verschiedene Lehrveranstaltungen mit interdisziplinären Charakter an. Zu Ausbildungszwecken erfolgen dabei auch teilweise Vorstellungen von Begutachtungsprobanden, wobei diesbezügliche persönliche Informationen der strafrechtlichen Verschwiegenheitspflicht nach § 203 StGB unterliegen, so daß auf die Schweigepflicht für die Teilnehmer auch an dieser Stelle ausdrücklich hingewiesen wird. Die Vorlesung "Forensische Psychiatrie" und die Seminare werden überwiegend von Studenten der Medizin Rechtswissenschaften und Psychologie, besucht, aber auch von Studierenden der Soziologie und anderer Humanwissenschaften mit forensischem Bezug.


Nachfolgende Veranstaltungen werden angeboten. Die Numerierung entspricht dem Vorlesungsverezichnis der Ludwig-Maximilians-Universität München:

 

07695 Vorlesung: Forensische Psychiatrie
(für Juristen, Mediziner, Psychologen, Soziologen), 3stündig Donnerstag 18.00s.t.-20.15 Uhr, Hörsaal, Psychiatrische Klinik, Klinikum der Universität München, Nußbaumstr. 7
N. Nedopil,
H. Schöch
07704 Seminar: Forensische Psychiatrie
(für Juristen, Mediziner, Psychologen, Soziologen) 2stündig, 14tg, Dienstag 11.30-13.00 Uhr, (beschränkte Teilnehmerzahl), Anmeldung unter: 5160-2774, Seminarraum A 322, Abteilung für Forensische Psychiatrie, Psychiatrische Klinik, Klinikum der Universität München, Nußbaumstr. 7
N. Nedopil;
C. Stadtland
F.J. Freisleder
07971 Fallseminar: Psychiatrische Begutachtungskunde
(Praktisches Jahr) 1-stündig, Dienstag nach Vereinbarung, Abteilung für Forensische Psychiatrie
N. Nedopil;
S. Stübner
07705 Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten auf dem Gebiet der Forensischen Psychiatrie
(begrenzte Teilnehmerzahl) ganztägig, Abteilung für Forensische Psychiatrie, Psychiatrische Klinik, Klinikum der Universität München, Nußbaumstr. 7

N. Nedopil
C. Stadtland
S. Stübner

07726 Seminar: Ethische Fragen in der Psychiatrie,
(II./III. klinischer Studienabschnitt),14tg, 2-stündig, Dienstag 11.30-13.00Uhr, Konferenzraum, Psychiatrische Klinik, Klinikum der Universität München, Nußbaumstr. 7
N. Nedopil
07758 Seminar: Rorschach-Seminar anhand forensischer Fälle
(Für Psychologen, Psychiater und Studenten im II.Klin.Studienabschn.; begrenzte Teilnehmerzahl)
2-stündig, 14tg, Dienstag 18.15-19.45 Uhr, Raum A-322, 3.Stock, Psychiatrische Klinik, Nußbaumstr.7
J. Weber
07006 Kolloquium: Interdisziplinäres Ethikkolloquium "Psychiatrie und Ethik",
1-stündig, 14tg, Dienstag 18.30-20.00Uhr, Institut f.Rechtsmedizin, Sektionshörsaal, Frauenlobstr. 7; Beginn: 26.10.04

W. Eisenmenger
H. Hippius
H. Lauter
J. Martinius
N. Nedopil
J. Wilmanns u.a.

07744 Seminar: Behandlungsmethoden in der Forensischen Psychiatrie,
2-stündig, Montag 17.00-19.00 Uhr, Seminarraum A 322, Abteilung für Forensische Psychiatrie, Psychiatrische Klinik, Klinikum der Universität München, Nußbaumstr. 7
N. Nedopil
B.Ottermann
71026 Seminar: Forensische Psychiatrie und Operative Fallanalyse
14tg, Mittwoch 16.00-17.30 Uhr, (beschränkte Teilnehmerzahl), Seminarraum A 322, Abteilung für Forensische Psychiatrie, Psychiatrische Klinik, Klinikum der Universität München, Nußbaumstr. 7
N. Nedopil
A. Horn
H. Schöch